Ölspur durch Vordernberg auf der B115

Die Freiwillige Feuerwehr Vordernberg wurde von Florian Leoben um 12:43 zu einer Ölspur auf der B115 durch Vordernberg alarmiert. Unser TLF-A rückte sofort mit 5 Mann aus, sicherte die Unfallstelle sofort ab und begann mit den Bindearbeiten. Da sich unser MTF-A mit der Feuerwehrjugend in Niklasdorf beim Wissenstest befand, blieb uns nichts anderes übrig als unseren Ölanhänger mit dem privaten PKW zu ziehen da unser KLF-A ja einen TOTALSCHADEN hat und außer Dienst gestellt wurde. Hier sieht man wieder wie wichtig es ist so schnell wie möglich ein neues Fahrzeug für die FF - Vordernberg zu besorgen.

Eingesetzt waren TLF- A und Öl Anhänger mit 9 Mann