Ölbindearbeiten nach einem Verkehrsunfall

Wir wurden vom Florian Leoben um 14:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B115 nähe Passhöhe gerufen. Als wir am Einsatzort angelangten sahen wir das von den Verunfallten Fahrzeugen einige Betriebsmittel ausflossen. Wir streuten Ölbindemittel auf der Fahrbahn auf und reinigten danach die Strasse. Dieses verunreinigte Ölbindemittel wurde von uns Fachgerecht entsorgt. Wir rückten um 16:00 Uhr wieder ins Rüsthaus ein.

Eingesetzt waren TLF-A Vordernberg , KLF-A Vordernberg und ÖL-Anhänger mit elf Mann und zwei Mann von der Polizei.