Verkehrsunfall Höhe Gewerbepark Vordernberg

Am 19.09.2015 wurde die FF Vordernberg von der Bezirksalarmzentrale Florian Leoben zu Ölbindearbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Als wir an der Unfallstelle eintrafen wurden die unbestimmten Grades verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Polizei sicherte bereits die Unfallstelle und wir konnten sofort mit dem binden der Betriebsmittel beginnen. Anschließend wurden von uns noch die Wracks von der Bundestrasse entfernt und diese gereinigt.

Eingesetzt waren LFBA und MTFA Vordernberg mit 14 Mann, Polizei und Rettung