Verkehrsunfall Höhe Viadukt

Am 14. Mai um 20:37 Uhr wurden wir mittels „Stillem Alarm“ zu einem Verkehrsunfall vor dem Viadukt gerufen. Da an der Einsatzstelle keine Gefahren vorherrschten, begannen wir mit den Aufräumarbeiten, die sich auf einer Strecke von ca. 300 m und den Vordernberger Bach erstreckten.
Der Fahrer blieb unverletzt.

Eingesetzt waren LFBA und MTFA mit 10 Mitgliedern